F1 – Unklare Rauchentwicklung: Mit diesem Stichwort begann unsere gestrige Einsatzübung, die wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr HG-Kirdorf und dem DRK OV Bad Homburg durchgeführt haben. Als Ursache für die Rauchentwicklung auf einem Schulhof stellte sich schnell ein Brand nach einer Explosion in einem Chemieraum heraus, weshalb sofort das Alarmstichwort erhöht und weitere, auf der Feuerwache bereitstehende Fahrzeuge alarmiert wurden.
Sechs Personen, welche sehr realistisch durch Mimen des DRK dargestellt wurden, wurden durch unsere Einsatzkräfte gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Anschließend wurde das Feuer gelöscht. Da bei dem angenommenen Brandereignis chemische Substanzen beteiligt waren, wurde außerhalb des Gebäudes ein Notdekontaminationsplatz eingerichtet, um die geretteten Personen und die Einsatzkräfte von den Chemikalienrückständen zu reinigen.
 
Nach der gelungenen Übung war für unser leibliches Wohl gesorgt und wir konnten den Abend gemütlich auf der Feuerwache ausklingen lassen. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg Gonzenheim für die Übernahme der Wachbereitschaft während des Übungszeitraums!