Sportgruppe beim After Work Run

Fünf Mitglieder unserer Sportgruppe haben heute beim After Work Run der Stadt Bad Homburg ihre Sportlichkeit unter Beweis gestellt. Erschöpft, aber gut gelaunt sind wir ins Ziel gekommen!

https://www.bad-homburg.de/leben-in-bad-homburg/sport/After_work_run

Unsere Einsatzkräfte absolvierten am 01. und 08. Februar, ihre diesjährige Belastungsübung in unserer Atemschutzstrecke. Dabei müssen die Atemschutzgeräteträger an Verschiedenen Geräten übungen durchführen und zu dem einmal durch die eigentliche Strecke “kriechen”.

Allerdings muss der Atemschutzgeräteträger dabei mit einer Atemluftflasche auskommen. Unsere Atemluftflaschen haben ein Volumen von 6 Litern und besitzen wenn sie voll mit Normaler Umgebungsluft sind einen Druck von 300 Bar, folglich haben wir ca. 1660 Liter Luft in unseren Flaschen (bei 15°C).

Bevor es in die Kriechstrecke geht, muss jeder Atemschutzgeräteträger an zwei verschiedenen Geräten aktiv werden. Dabei stehen zur Auswahl, die Endlosleiter, das Fahrrad und das Handfahrrad. Hat der Trupp (zwei Einsatzkräfte) seine Übungen absolviert, muss er zusammen durch die Kriechstrecke gehen.

Weitere aktuelle Themen

Einsatzübung

Gestern Abend wurden wir zu einem ausgedehnten Brand im Sondergebäude mit Menschenleben in Gefahr alarmiert. Mit vollem Einsatz waren 16 unserer Feuerwehrleute vor Ort, unterstützt

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten Die Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg Stadt wünscht Ihnen besinnliche Weihnachten! Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Feiertage!

Weiterlesen »

Jugendfeuerwehr in Aktion!

Am 08.11.23 stand bei uns das Thema FwDV 7 Atemschutz auf dem Programm. Nach einem gründlichen theoretischen Unterricht haben wir uns ins Praktische gestürzt –

Weiterlesen »